Nominierungen

Teile unsere Inhalte

Facebook
X (Twitter)
LinkedIn
Staatspreis Umwelt- und Energietechnologie am 20. Oktober 2021.
Die Nominierungen stehen fest.

Die folgenden spannenden Einreichungen wurden dieses Jahr von einer renommierten Fachjury für den Staatspreis 2021 Umwelt- und Energietechnologie nominiert:

Nominierte in der Kategorie Umwelt & Klima:

  • Emissionsfreie Citylogistik in Graz, Österreichische Post AG, www.post.at 
  • Emissionsreduktion bei modernen Biomassenheizungen, HARGASSNER Ges mbH www.hargassner.at
  • OurPower-Peer-to-Peer Marktplatz für Ökostrom, OurPower Energiegenossenschaft SCE mbH, www.ourpower.coop 

Nominierte in der Kategorie Forschung & Innovation:

  • Ammonia-to-Power, AEE – Institut für Nachhaltige Technologien, www.aee-intec.at
  • Lignin in Redox-Flow Batterien, Institut für Biobasierte Produkte und Papiertechnik der TU Graz www.cell-rocks.com
  • OttoWagner-ArealPlus–Machbarkeitsanalyse – LANG consulting/Ing. Günter Lang www.langconsulting.at

Nominierte in der Kategorie Kreislaufwirtschaft & Ressourceneffizienz: 

  • InduRed-Reaktor zur Phosphor- und Lithiumrückgewinnung, Lehrstuhl für Thermoprozesstechnik an der Montanuniversität Leoben www.tpt-unileoben.at
  • myCoffeeCup – Nachhaltiges Mehrwegbechersystem für Coffee to go, CUP SOLUTIONS Mehrweg GmbH www.mycoffeecup.at
  • TEX2MAT – Neue Prozesse zum Recycling von Textilabfällen multi-materialer Zusammensetzung, Herka GmbH www.herka-frottier.at 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Umwelttechnologieunternehmen und -organisationen wurden von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler am 20.10.2021 für ihre zukunftsweisenden Projekte mit dem Staatspreis ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu den Nominierten finden Sie hier:

Weitere Informationen zur Staatspreisgala finden Sie hier:

Downloads

Nominierte in der Kategorie
„Umwelt & Klima“:

v.l.n.r.: GF Markus Hargassner, GF Anton Hargassner, BM Leonore Gewessler

Hargassner Ges mbH

Emissionsreduktion bei modernen Biomassenheizungen

v.l.n.r.: GF Markus Hargassner, GF Anton Hargassner, BM Leonore Gewessler, Quelle: BMK

Österreichische Post AG

Emissionsfreie Citylogistik in Graz

v.l.n.r.: Ing. Mag. Matthias Hofmann, Mag. Lisa Bauer, MSc., DI Lisa Pum,
BM Leonore Gewessler, Quelle: BMK

v.l.n.r.: Ing. Mag. Matthias Hofmann, Mag. Lisa Bauer, MSc., DI Lisa Pum, BM Leonore Gewessler
v.l.n.r.: GF Norbert Miesenberger, Vorstand Mag. Peter Molnar, Vorstand Mag. Ulfert Höhne, Mag. Ursula Seethaler, BM Leonore Gewessler

OurPower Energiegenossenschaft SCE mbH

OurPower ein Peer to Peer-Marktplatz für Ökostrom

v.l.n.r.: GF Norbert Miesenberger, Vorstand Mag. Peter Molnar, Vorstand Mag. Ulfert Höhne, Mag. Ursula Seethaler, BM Leonore Gewessler, Quelle: BMK

Nominierte in der Kategorie
„Forschung & Innovation“

v.l.n.r.: GF DI Christoph Brunner, DI Christian Platzer, DI Dr. Bettina Muster-Slawitsch, BM Leonore Gewessler

AEE - Institut für Nachhaltige Technologien

Ammonia-to-Power

v.l.n.r.: GF DI Christoph Brunner, DI Christian Platzer, DI Dr. Bettina Muster-Slawitsch, BM Leonore Gewessler, Quelle: BMK

TU Graz, Institut für Biobasierte Produkte und Papiertechnik

Lignin in Redox-Flow Batterien

v.l.n.r.: DI Georg Rudelstorfer, BSc, Univ. Prof. DI Dr. Wolfgang Bauer,
Assoc. Prof. Mag. Dr. Stefan Spirk, BM Leonore Gewessler, Quelle: BMK

v.l.n.r.: DI Georg Rudelstorfer, BSc, Univ. Prof. DI Dr. Wolfgang Bauer, Assoc. Prof. Mag. Dr. Stefan Spirk, BM Leonore Gewessler
v.l.n.r.: GF Mag. Günther Jedliczka, Mag. Markus Lang, GF Ing. Günter Lang, GF DI Helmut Schöberl, BM Leonore Gewessler

LANG consulting - Ing. Günter Lang

OttoWagner-ArealPlus – Machbarkeitsanalyse

v.l.n.r.: GF Mag. Günther Jedliczka, Mag. Markus Lang, GF Ing. Günter Lang, GF DI Helmut Schöberl, BM Leonore Gewessler, Quelle: BMK

Nominierte in der Kategorie
„Forschung & Innovation“

v.l.n.r.: GL Mag. Thomas Pfeiffer, BM Leonore Gewessler

Herka GmbH

TEX2MAT – Neue Prozesse zum Recycling von Textilabfällen multi-materialer Zusammensetzung

v.l.n.r.: GL Mag. Thomas Pfeiffer, BM Leonore Gewessler, Quelle: BMK

CUP SOLUTIONS Mehrweg GmbH

myCoffeeCup – Nachhaltiges Mehrwegbechersystem für Coffee-to-go

v.l.n.r.: GF Christian Chytil, BM Leonore Gewessler, Quelle: BMK

v.l.n.r.: GF Christian Chytil, BM Leonore Gewessler
v.l.n.r.: Univ. Prof. DI Dr. Harald Raupenstrauch, BM Leonore Gewessler

Montanuniversität Leoben - Lehrstuhl für Thermoprozesstechnik

InduRed-Reaktor zur Phosphor- und Lithiumrückgewinnung

v.l.n.r.: Univ. Prof. DI Dr. Harald Raupenstrauch, BM Leonore Gewessler, Quelle: BMK

PDF erstellen - so geht's!

Um die aktuell geöffnete Webseite als PDF zu speichern, können Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Klicken Sie auf das Drucker-Symbol.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld “Drucker” “als PDF speichern” aus.
  3. Klicken Sie auf “Speichern”.

Alternativ können Sie auch die Tastenkombination [Strg] + [P] drücken, um das Drucken-Fenster zu öffnen.