Initiative Greenstart schafft neue, grüne Ideen im Energiebereich

Sie sind hier

Die TOP-Start-Ups: Sieger des Wettbewerbs greenstart prämiertrüner Start-up-Wettbewerb

„2-Kammern-Organismenwanderhilfe - FISHCON“, „E²T – Efficient Energy Technology“ und „Fahrrad der Zukunft“: Das sind die drei grünen Start-Ups, die den Wettbewerb greenstart für sich entscheiden konnten. Ihre CO2-sparenden Geschäftsmodelle – eine energieproduzierende Fischwanderhilfe, ein Photovoltaiksystem inkl. Speicher zur Selbstinstallation und eine innovative Produktionsweise für Fahrradrahmen – überzeugten die Öffentlichkeit und die Fachjury.

Im Rahmen von greenstart, dem Start-Up Wettbewerb des Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), erhielten zehn Start-Ups ein halbes Jahr Coachings und Workshops, um ihre Business-Ideen gezielt weiterzuentwickeln. Bei der gestrigen Preisverleihung übergaben Sektionschef Günter Liebel und Klima- und Energiefonds-Geschäftsführer Ingmar Höbarth den drei Gewinner-Teams Preisgelder von je 15.000 Euro.

Weitere Informationen zum Wettbewerb: www.greenstart.at und www.klimafonds.gv.at

Quelle:
www.klimafonds.gv.at
 

x