LeiterIn der Prüfstelle für Umwelt-, GVO- und Treibstoffanalytik

Sie sind hier

Beschreibung

Als bedeutendste ExpertInnen-Institution für Umwelt in Österreich und einer der führenden Umweltberater in Europa stehen wir für die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Unsere ExpertInnen entwickeln Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir arbeiten transparent und allparteilich und stehen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Vollzeit eine/n

 

LeiterIn der Prüfstelle für Umwelt-, GVO- und Treibstoffanalytik

 

Aufgaben

  • Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen und termingerechten Durchführung von Analysen im Kundenauftragsgeschäft und in Projekten
  • Fachliche und operative Führung und Weiterentwicklung der Labor-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Sicherstellung der Kompetenz für die anzuwendenden Analysentechniken
  • Mitarbeit bei der Akquise durch Unterstützung bei der Kundenberatung und Kundenbetreuung
  • Verantwortung für die Einhaltung der budgetären Teamvorgaben, Mitarbeit bei der Budgetplanung und strategischen Ausrichtung des Teams
  • Organisation und kontinuierliche Optimierung der laborinternen Prozesse
  • Einhaltung und Umsetzung der Anforderungen der Akkreditierungsstelle und QM Belange der EN ISO/IEC 17025 sowie von Arbeitssicherheitsstandards
  • Repräsentation des Labors gegenüber KundInnen und ProjektparterInnen und bei KundInnenaudits sowie Mitarbeit in (inter)nationalen Gremien zu fachlich analytischen Fragestellungen

 

Anforderungen

  • Abgeschlossenes einschlägiges naturwissenschaftliches/technisches Studium im Bereich Chemie/Analytik
  • Mind. 3 Jahre Erfahrung in der Führung eines analytischen akkred. Auftragslabors in der Privatwirtschaft
  • Expertise im Bereich der instrumentellen Analytik (chromatographische Methoden mit massenselektiver Detektion) und der chemischen Statistik
  • Erfahrung in der Akquise von Vorteil
  • Strukturierter, lösungsorientierter Arbeitsstil und professionelles Auftreten
  • Unternehmerisches Denken und hohes Maß an Organisationsfähigkeit
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift)
  • Abgeleisteter Grundwehrdienst, Zivildienst bzw. Untauglichkeitsbescheinigung (für männliche Bewerber)

 

Wir bieten

  • einen Aufgabenbereich, in dem Sie Perspektiven für Umwelt und Gesellschaft aktiv mitgestalten
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten ExpertInnen-Team
  • attraktive Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung in einem dynamischen Umfeld

 

Sie sind belastbar, zuverlässig, teamfähig, schätzen die Arbeit in einem dynamischen und gut vernetzten ExpertInnen-Team und interessieren sich für Umwelt und nachhaltige Entwicklung? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. (Bewerbungen werden streng vertraulich behandelt.)

 

Die Stelle ist unbefristet und ab sofort verfügbar, die Übernahme der Leitungsposition erfolgt nach Einschulung mit Jänner 2020.

 

Für diese Position gilt ein KV-Mindestgrundgehalt ab € 2.674,70 brutto pro Monat (Vollzeit), mit Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung. Bitte übermitteln Sie uns Ihr Motivationsschreiben, einen detaillierten Lebenslauf sowie Ihre Gehaltsvorstellungen.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per E-Mail bis 07.10.2019 an die

 

Umweltbundesamt GmbH

Kennwort „Prüfstelle“

Spittelauer Lände 5

1090 Wien

E-Mail: hr-bewerbungen@umweltbundesamt.at

 

 

Ort

Wien

Bundesland

Wien
x