ChemikerIn Business Development

Sie sind hier

Beschreibung

Als größte ExpertInnen-Institution für Umwelt in Österreich und einer der führenden Umweltberater in Europa stehen wir für Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Mit über 500 ExpertInnen aus 55 Disziplinen entwickeln wir fach- und themenübergreifende Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir arbeiten transparent und überparteilich und stehen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Vollzeit eine/n

 

ChemikerIn Business Development

 

Aufgaben

  • Projektinitiierung sowie -generierung mit Schwerpunkt integrative Schadstoffbetrachtung und stoffliche Risikovorsorge einschließlich Angebotslegung
  • Koordinierung der Ausschreibungsbeobachtung im Schadstoffbereich und Abstimmung mit den Verantwortungsträgern im Haus
  • Vernetzung mit potenziellen Konsortialpartnern und Auftraggebern
  • Unterstützung beim Aufbau sowie Pflege von Partnerschaften bzw. von thematischen und operativen Kooperationen zwecks Etablierung langfristiger Kundenbeziehungen
  • Projektleitung und fachliche Mitarbeit in relevanten und aktuellen umweltbezogenen Projekten
  • Enge Kooperation mit unseren Fachabteilungen und der hausinternen Prüfstelle

     

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Chemie idealerweise mit Schwerpunkt Organische Chemie, Wirtschaftsingenieur Chemie bzw. gleichwertige Ausbildung
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen
  • Gute Branchen- bzw. Marktkenntnisse
  • Praxisrelevante betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Erfahrung betreffend nationaler, internationaler und EU Ausschreibungsprozesse von Vorteil
  • Publikations- oder gleichwertige Berichtserfahrung
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Unternehmerisches Denken und Handelnsowie Umsetzungs- und Lösungsorientierung
  • Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Reisebereitschaft (geringfügig)
  • Abgeleisteter Grundwehrdienst, Zivildienst bzw. Untauglichkeitsbescheinigung (für männliche Bewerber)

 

Dauer und Umfang des Dienstverhältnisses

  • gewünschter Beschäftigungsbeginn: 01.06.2018
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Vertragsdauer: unbefristet

 

Wir bieten

  • einen Aufgabenbereich, in dem Sie gemäß unseres Leitsatzes Perspektiven für Umwelt und Gesellschaft aktiv mitgestalten
  • ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in umweltrelevanten Themen
  • gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten Team
  • als Arbeitgeber attraktive Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung für hochqualifizierte, umweltbewusste Menschen

     

Für diese Position gilt ein KV-Mindestgrundgehalt ab EUR 2.594,70 brutto pro Monat (Vollzeit), mit Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung.

Wenn Sie Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Offenheit für Veränderungen, ergebnisorientiertes Handeln, schnelles Auffassungsvermögen sowie Teamfähigkeit zu Ihren Stärken zählen und sich außerdem für umweltrelevante Fragestellungen begeistern können, dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Unser Unternehmen hat das Ziel, den Frauenanteil zu erhöhen. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von Frauen.

Bitte übermitteln Sie uns Ihr Motivationsschreiben, einen detaillierten deutschsprachigen tabellarischen Lebenslauf mit Foto sowie Ihre Gehaltsvorstellungen.

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per E-Mail bis 1.3.2018 an die

Umweltbundesamt GmbH

z.Hd. Frau Monika Krötzl

Kennwort „ChemikerIn für Business Development“

Spittelauer Lände 5

1090 Wien

E-Mail: monika.kroetzl@umweltbundesamt.at

Unternehmensinfo

Als größte ExpertInnen-Institution für Umwelt in Österreich und einer der führenden Umweltberater in Europa stehen wir für Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Mit über 500 ExpertInnen aus 55 Disziplinen entwickeln wir fach- und themenübergreifende Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir arbeiten transparent und überparteilich und stehen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Kontakt Person

Monika Krötzl

E-Mail

monika.kroetzl@umweltbundesamt.at

URL

office@umweltbundesamt.at

Ort

Wien

Bundesland

Wien
x