Umwelttechnologie-Netzwerktreffen am 10. Januar 2019 im BMNT

Sie sind hier

Seit vier Jahren finden regelmäßig Umwelttechniknetzwerktreffen der Clustermanagerinnen und Clustermanager, Netzwerkleiterinnen und Netzwerkleiter aus dem Bereich der Umwelttechnologien und der erneuerbaren Energietechnologien im BMNT statt. Die Möglichkeit sich inhaltlich und fachlich branchenübergreifend in Netzwerktreffen auszutauschen, aktuelle Trends und Entwicklungen zu diskutieren und das Umwelttechnikangebot im Internet gebündelt sichtbar

zu machen, wird seitens der Teilnehmerinnen und der Teilnehmer sehr gut angenommen. Möchten auch Sie als UT-Clustermanagerin und UT-Clustermanager, UT-Netzwerkleiterin und UT-Umweltnetzwerkleiter aus dem Bereich der Umwelttechnologien und der erneuerbaren Energietechnologien zu den 2x jährlich stattfindenen Treffen eingeladen werden, senden Sie bitte eine kurze E-mail an folgende E-mail Adresse: doerthe.kunellis@bmnt.gv.at!

Am 10. Januar 2019 fand wieder das Treffen der Clustermanagerinnen und Clustermanager, Netzwerkleiterinnen und Netzwerkleiter aus dem Bereich der Umwelttechnologien und der erneuerbaren Energietechnologien im BMNT. Schwerpunkte der Sitzung waren neben der Vorstellung der Bioökonomiestrategie des BMNT und der Aktivitäten der Außenwirtschaft AWO, der Masterplan MUT, Informationen zur Entwicklung

der Passivhaustechnologie, Einsparungen von CO2 Emissionen durch eine Digitalisierung der technologischen Prozesse in der Papierindustrie, die Erarbeitung der UT-Exportweltkarte für 2019, des UT-Terminkkalenders sowie der Austausch von News aus der Branche.                       

Anbei finden Sie weitergehende Informationen und die Präsentationen vom Umwelttechniknetzwerktreffen der Clustermanagerinnen und Clustermanager, Netzwerkleiterinnen und Netzwerkleiter aus dem Bereich der Umwelttechnologien und der erneuerbaren Energietechnologien vom 10. Januar 2019.                                         

Vortrag von Dr. Georg Weingartner, AWO; 
  • Weltweite Entwicklung des Passivhauses mit österreichischen Input, Teil 1: Österreichs Gemeinden sind Weltspitze in allen Klassen! 1.000 dokumentierte Gebäude aus Österreich in der Passivhaus Datenbank, Teil 2: 23. Internationale Passivhaustagung im September 2019 in China, Teil 3: Hopp auf, wir schaffen es! Gedanken zum Jahreswechsel von Günter Lang, GF DI Günther Lang, Passivhaus Austria;
  • Digitalisierung der technologischen Prozesse in der Papierindustrie führt zur Reduktion der CO2 Emissionen; GF Dr. Peter Fisera, ProcSim GmbH;
  • Protokoll des UT-Netzwerktreffens. 
  • x